BGH – Vorkaufsrecht des Mieters einer Eigentumswohnung

BGH – Vorkaufsrecht des Mieters einer Eigentumswohnung
Das gesetzliche Vorkaufsrecht steht dem Mieter einer umgewandelten Eigentumswohnung auch im freien Wohnungsbau nur für den ersten Verkaufsfall nach der Umwandlung zu. Es besteht deshalb nicht, wenn die Eigentumswohnung vor dem am 1. September 1993 erfolgten Inkrafttreten des § 570 b BGB a.F., der Vorgängerbestimmung des § 577 BGB, bereits einmal verkauft worden ist und nach diesem Zeitpunkt erneut verkauft wird (im Anschluss an Senatsurteil BGHZ 141, 194 [ = NJW 99, 2044; WuM 99, 400]).

BGH v. 29.3.2006 – VIII ZR 250/05 – WuM 2006, 260; GE 2006, 643

Print Friendly, PDF & Email

Keine Kommentare möglich.